fbpx 2002: Osteoporosis in the workplace | World Osteoporosis Day

World Osteoporosis Day

2002: Osteoporosis in the workplace

2002

Im Jahr 2002 hob die „Investiere in deine Knochen – vermeide den ersten Bruch”-Kampagne die Wichtigkeit des Handelns, um eine erste Fraktur zu vermeiden, hervor. Zu oft bleibt Osteoporose eine „stille Krankheit“, deren Betroffene sich nicht im Klaren darüber sind, dass ihre Knochen schwächer und schwächer werden und dazu neigen zu brechen. Die Kampagne vermittelt die folgende Botschaft:

  • Handeln Sie frühzeitig, um eine erste Fraktur zu vermeiden
  • Nach einer ersten Fraktur tritt der Domino-Effekt ein. Patienten, die schon Frakturen erlitten haben, neigen häufiger zu weiteren Frakturen. Dennoch bekommen weniger als 10-20% der Osteoporosebetroffenen eine rechtzeitige Behandlung
  • Hohe Spitals- und Behandlungskosten machen es für das Gesundheitswesen kosteneffektiv, eine erste Fraktur zu vermeiden, anstatt Frakturen und deren Auswirkungen zu behandeln

Die durch Osteoporose auftretenden Belastungen wurden im Themenbericht „Osteoporose in der Arbeitswelt“ hervorgehoben, der sich mit sozialen, wirtschaftlichen sowie individuellen Lasten und deren schwerwiegenden Auswirkungen auf Angestellte, Arbeitgeber und Regierungen beschäftigte.

Ressourcen

Poster

Themenbericht

English